Claviersalon historische Tasteninstrumente Clavier Hammerflügel Cembalo Hammerklavier Tafelklavier Tangentenflügel Bentside Spinett squarepiano Restaurator Aufnahmen Audio Produktionen Ton Studio Kurse, Workshops und Masterclasses im Claviersalon Miltenberg ..............
Clavier-Kurse Claviersalon-Konzept
audio- Produktionen historischer Tasteninstrumente

Hammerflügel Johann Hinlle, Wien um 1810

Clavier-Sommer-Nacht 2010 mit Martin Erhardt, Sylvia Ackermann und Florian Reuthner


Ignaz Bösendorfer Wien 1848 im Claviersalon Miltenberg Claviersalon historische Tasteninstrumente Clavier Hammerflügel Cembalo Hammerklavier Tafelklavier Tangentenflügel Bentside Spinett squarepiano Restaurator Aufnahmen Audio Produktionen Ton Studio

Sylvia Ackermann und Georg Ott sind die Initiatoren des Claviersalons

.
Matthäus Andreas Stein, genannt Andre Stein, Bruder von Nannette Streicher und Sohn des Johann Andreas Stein aus Augsburg
.
Wolfgang Eckert im Konzert "Fantasie Exotique"

der Franz List Hammerflügel Boisellot & fils Nr 1719 von 1840 im Claviersalon Miltenberg.

Konzert in Reichardts musikalischem Garten
der Pyramidenflügel des Christian Ernst Friederici im Goetheaus Frankfurt Claviersalon historische Tasteninstrumente Clavier Hammerflügel Cembalo Hammerklavier Tafelklavier Tangentenflügel Bentside Spinett squarepiano Restaurator Aufnahmen Audio Produktionen Ton Studio
Johann Andreas Stein, Lehrmeister von Johann David Schiedmayer

historischer Hammerflügel Johann David Schiedmayer No 7, Erlangen 1783 Claviersalon historische Tasteninstrumente Clavier Hammerflügel Cembalo Hammerklavier Tafelklavier Tangentenflügel Bentside Spinett squarepiano Restaurator Aufnahmen Audio Produktionen Ton Studio



Sylvia Ackermann als Clara Schumann in der Claviersommernacht 2011
Rosette am Hackbrett 17.Jh des Claviersalons

Konzerte auf der Mildenburg zu Miltenberg veranstaltet der Claviersalon in Zusammenarbeit mit der Stadt Miltenberg und dem Museum Miltenberg


.

Friederici


.



Johann David Schiedmayer
Claviersommernacht 2011 mit Ann-Kathrin Schneider und Sylvia Ackermann

Pantalon- Instrument und Kontext

historischer Hammerflügel annonym um 1805 in Süddeutschland erbaut Claviersalon historische Tasteninstrumente Clavier Hammerflügel Cembalo Hammerklavier Tafelklavier Tangentenflügel Bentside Spinett squarepiano Restaurator Aufnahmen Audio Produktionen Ton Studio

Der Franz List - Hammerflügel im Claviersalon Miltenberg
historischer Hammerflügel Melchior Guante, Münster Ende 18. Jh Claviersalon historische Tasteninstrumente Clavier Hammerflügel Cembalo Hammerklavier Tafelklavier Tangentenflügel Bentside Spinett squarepiano Restaurator Aufnahmen Audio Produktionen Ton Studio


Laura- Lesung und Musik
Die italienische Prozessionsorgel im Claviersalon Miltenberg
.
Clavier-Frühling Miltenberg - Sylvia Ackermann und Marc Reichow spielen auf historischen Tasteninstrumenten Hammerklavier Tafelklavier Clavier Hammerflügel


Claviersalon-Kurse und Workshops rund um historische Tasteninstrumente

hohle Hammerköpfe im Hammerflügel von Johann David Schiedmayer, Erlangen 1783




Johann Andreas Stein 1753 - Skizze nach einer Miniatur von Johann Esaie Nilson, Augsburg 1753 " Stein in seinem 24sten Jahr"

Signatur des Tafelklaviers von Johann Heinrich Völler im Claviersalon

Audio CD des Claviersalons: Der Hammerflügel König Georgs V von Hannover

Joseph Haydn erwarb in London ein Longman- Squarepiano







.....

Liebe Freunde des Claviersalons,

 

das Pfingstfestival 2016 des Claviersalons steht bevor:

Im Mittelpunkt steht der vergessene Komponist Johann Schobert

2 Tage mit Konzerten auf der Burg Miltenberg mit tollen Musikern in unterschiedlichen Besetzungen und einem furiosen Finale mit Klavierkonzerten im Alten Rathaus

Claviersalon-Festival-Programm

zum Festivalprogramm 

 

 

 

 

 

 

 





CLAVIERSALON 6 FRIENDS-SOMMERFESTIVAL AM 1-2-AUGUST 2015




Workshop Clavisimbalum & hammered Clavisimbalum with David Catalunya
WORKSHOP  CLAVISIMBALUM & HAMMERED CLAVISIMBALUM MIT DAVID CATALUNYA

.

Das war unser erstes Claviersalon &Friends - Festival! 23.-24. Mai 2015, Mildenburg zu Miltenberg 
...mit vier der vielleicht bedeutendsten deutschen Hammerklavieren des 18. Jahrhunderts in einem Festival vereint mit einer illustren Runde von Pianisten, 2 Tage und eine Nacht Claviermusik des 18. Jahrhunderts auf der Mildenburg zu Miltenberg hoch über dem Main

claviersalon & friends - festival programm

 

.
.




.
.
.
.
.



*
. Neues von der Claviersalon- Claviersammlung:
erneuter sensationeller Instrumentenfund!
Ein einzigartiges Fortepiano von André Stein ca. 1803 ist kürzlich aufgefunden worden und hat bei uns im Claviersalon Aufnahme gefunden.  Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um das früheste erhaltene Instrument das Matthäus Andreas Stein, genannt André, nach seiner Trennung von der Schwester Nannette gebaut hat.

Fortepiano André Stein, Wien 1803 im Claviersalon Miltenberg
.
.
.


.
.
*
das legendaere Neujahrskonzert des Claviersalons auf der Mildenburg zu Miltenberg mit Cecile Dorchene Georg Kohler und Sylvia Ackermann am historischen Boesendorfer Hammerflügel von 1848
Cécile Dorchene Barockvioline, Georg Köhler Naturhorn und Sylvia Ackermann am historischen Bösendorfer Hammerflügel werden in unserem legendären Neujahrskonzert  auf der Mildenburg zu Miltenberg das Konzertjahr 2013 des Claviersalons feierlich eröffnen.
nähere Informationen
.
.Cecile Dorchene, Georg Köhler und Sylvia Ackermann beim grandiosen Konzertauftakt 2013 - dem Neujahrskonzert des Claviersalons auf der Mildenburg zu Miltenberg
Das Neujahrskonzert 2013 in der Presse:
Mystische Klangwelten in der Ritterburg. Das diesjährige Neujahrskonzert des Claviersalons in Miltenberg entführte die begeisterten Zuschauer in die Zeit der Romantik.

Klavier-und Kammermusik des 19. Jahrhunderts erfreut sich fast ungebrochen großer Popularität und spricht uns mit ihrem starken Gefühlsausdruck  an wie kaum eine andere  Gattung der Musikgeschichte. Die Werke von Johannes Brahms nehmen hierbei zweifellos eine Sonderstellung ein und sind besonders oft auf den aktuellen Konzertprogrammen wiederzufinden. Und dennoch durfte sich der Besucher des diesjährigen Neujahrskonzerts im bis zum letzten Platz gefüllten Rittersaal Mildenburg auf ein ungewöhnliches und neuartiges Hörerlebnis der besonderen Art freuen: denn in allen Werken des Abends war ein 1849 erbauter Hammerflügel von Ignaz Bösendorfer beteiligt. Wie der Instrumentenbauer und Restaurateur Georg Ott den Konzertbesuchern fachkundig mitteilte, ist das Instrument noch mit seiner originalen Besaitung ausgestattet. Die Saiten des Hammerflügels, dessen Bautyp von Brahms selber gespielt wurde, werden  im Unterschied zum modernen Konzertflügel  mit Köpfen aus Filz und Leder angeschlagen.

Dank des geschmeidigen Anschlags der Pianistin Sylvia Ackermann, die zugleich humorvoll durch das Programm des Abends führte, wurden die besonderen Klangeigenschaften des Bösendorfers zunächst in den Klavierstücken opus 118 von Johannes Brahms zu Gehör gebracht: der sanfte und warme  Sound der Mittellage, die teilweise mystisch verhauchten Klangfarben der höheren Register und die voluminösen, in ihrer Perkussivität überraschenden Basstöne verliehen diesen Perlen der Klavierliteratur einen besondere Glanz. Mutete jene Klangwelt dem ungewohnten Ohr zunächst etwas exotisch an, so wurde  bei zunehmender Vertrautheit deutlich, dass der mysteriöse Stimmung dieser romantischen Klaviermusik und jener oft nachdenklicher Gestus  der Brahmsschen Spätwerke auf diesem zeitgenössischen Originalinstrument besondere Ausdrucksqualität erhalten.
weiterlesen

Benjamin Kuß
..
.
.
.
.
Christine Schornsheim
spielt auf dem historischen Hammerflügel von Melchior Guante, Münster um 1795

am 2. Dezember 2012, 17 Uhr  auf der Mildenburg zu Miltenberg
Christine Schornsheim beim Claviersalon-Konzert auf der Mildenburg zu Miltenberg. Christine Schornsheim spielt am historischen Hammerflügel von Melchior Guante / Münster um 1800
.
.
.



..



Claviersommernacht 2012 Musik-Theater-Buffet- mit Sylvia Ackermann und Lea Schmocker
... das war die legendäre Claviersommernacht 2012-
der sommerliche Höhepunkt in der Claviersalon- Saison 2011/12

Es ist ein beeindruckendes und bedrückendes soziologisches Zeitporträt zugleich, das Sylvia Ackermann in ihrer einfühlsamen Textauswahl und mit ihren schlüssigen Zwischentexten erarbeitet hat – immer wieder kongenial abgerundet und musikalisch umrahmt durch die Kompositionen von Fanny und Felix auf dem Flügel von 1849 mit seinem unverwechselbaren warmem Klang, der den Claviersalon tatsächlich in den Salon der Mendelssohn-Bartholdys in der Leipziger Straße 3 im Berlin des 19.Jahrhunderts verwandelte. Fanny verkörpert besser als jede andere die Tragik einer hochtalentierten Künstlerin  aus einer großbürgerlichen, aufgeklärten Familie, die nie aus den Rollenkorsett der Frau und Mutter ausbrechen kann...
Dr. Heinz Linduschka im Boten vom Untermain 30/7/2012   weiterlesen
.
.


Jan Kobow  Lieder  auf der Mildenburg
..-
Harmonisches Gesamtkunstwerk auf der Mildenburg
Konzert des Claviersalons trotzt souverän der Fußballkonkurrenz
Im idyllischen Ambiente des Burggartens brillierte Sylvia Ackermann mit ihrer einfühlsamen und souveränen Begleitung auf dem Hammerflügel, während Kobow mit seinem samtigen, ausdrucksvollen Tenor anscheinend ohne jede Anstrengung alle Facetten der Lieder souverän interpretierte...Und besonders schön: Sylvia Ackermann brillierte auch einmal als Solistin am Hammerflügel, als sie drei Sätze aus Schuberts „Moments musicaux“  interpretierte und dabei die frühromantische Stimmung genau so souverän herausarbeitete wie den Wechsel zwischen Dramatik im Andantino und der verblüffenden Leichtigkeit im Allegro moderato. Anschlag und Einfühlungsvermögen der Pianistin hätten sicher auch Schubert selbst begeistert.                  
Dr. Heinz Linduschka für's Main-Echo ... weiterlesen
Jan Kobow und Sylvia Ackermann auf der Mildenburg zu Miltenberg
.......
.


..
.
.
Konzertrückblick: les Virtuoses de Paris mit Tobias Koch
.
Tobias Koch spielt auf dem Boesendorfer Hammerflügel des Claviersalons Werke von Hiller Liszt und Chopin
Tobias Koch spielte
ein berauschendes Claviersalon-Konzert
"Ein Publikum von 100 Gästen ist am Sonntagabend in den Genuss ausgewählter Stücke der großen Romantiker, die der Pianist Tobias Koch im Rittersaal der Mildenburg präsentierte, gekommen. Der Aufführungsort hätte nicht besser gewählt sein können: Unter mittelalterlichen Wappen und hölzernen Wandverzierungen, die in stimmungsvolles Zwielicht getaucht waren, konnten die Zuhörer den Reiz der Werke voll und ganz auf sich wirken lassen."  weiterlesen
Kritik von Julie Hoffmann im Boten vom Untermain/ 7.3.2012





... und das war die feierliche Einweihung des Claviersalon- Jahres 2012 auf der Mildenburg
Neujahrskonzert des Claviersalons mit Christoph Hammer Cynthia Roberts und Allen Whear im Rittersaal der Miltenberger Mildenburg
.
.
.
.

.